Skip to main content

Netzwerkerin und Pflanzenfreak

Margareta Kulmann-Rohkemper führte 40 Jahre lang den vom Vater gegründeten Betrieb in Marl, engagierte sich intensiv im Verband, rief das Netzwerk Galabau Women ins Leben – und sie wird niemals müde, schöne Gärten zu gestalten.

„Ein Gärtner wird geboren, den kann man nicht machen“, zitiert Margareta Kulmann-Rohkemper ihren Schwiegervater. Und sie ist das beste Beispiel für diese Wahrheit, eine geborene Gärtnerin und Pflanzenliebhaberin, die sich keinen anderen Beruf auf der Welt vorstellen kann.

Mehr erfahren?

Hier geht es zum vollständigen Artikel:

https://galabau-blog.de/netzwerkerin-und-pflanzenfreak/

 

 

 

Aktuelles

 

Das Corona-Virus verbreitet sich und macht es zunehmend schwierig zu planen. Das ist auch bei uns so, und die Verunsicherung ist groß, bei Kunden wie bei Mitarbeitern.

Miteinander reden hilft gegen die Sorgen, also möchten wir Ihnen erzählen, wie wir mit der Situation zur Zeit umgehen:

Es bestehen derzeit keine bekannten Corona-Infektionen oder Verdachtsfälle in unserem Betrieb, und solange arbeiten wir normal weiter, unter Beachtung der Experten-Empfehlungen.
Alle Mitarbeiter – drinnen wie draußen – sind in den empfohlenen Hygienemaßnahmen unterwiesen. Desinfektionsmittel zur Hand- und Oberflächenhygiene stehen dafür reichlich zur Verfügung – auch für Kunden, die zu Terminen zu uns kommen.
Alle Mitarbeiter sind angewiesen, bei der Arbeit und im Kundenkontakt den empfohlenen Abstand einzuhalten und aufs Händeschütteln vorerst zu verzichten. Stattdessen: Bitte lächeln!
Wir arbeiten an der frischen Luft; das macht es etwas leichter und reduziert die Ansteckungsgefahr. Sollten Mitarbeiter von uns Ihr Haus betreten, z.B. zur Toilettenbenutzung, sind sie angewiesen, besonders auf Hygiene zu achten.
Im Büro minimieren wir das Ansteckungsrisiko durch Abstand, Einzelbenutzung von Büros und teilweise auch durch den Wechsel ins Home Office.
Für Kundentermine steht ein separater, großer Besprechungsraum zur Verfügung, bei dem der nötige Sicherheitsabstand zwischen allen Anwesenden problemlos eingehalten werden kann. Auch hier gilt für die Begrüßung derzeit: Lächeln statt Händeschütteln!

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen ist es jedoch jederzeit möglich, dass auch bei uns Verdachtsfälle oder Corona-Erkrankungen auftreten. Sollte das der Fall sein, kann es zu Verschiebungen im Zeitplan oder sogar zum vorübergehenden Arbeitsstopp auf den Baustellen kommen.

In diesem Fall bitten wir Sie um zwei Dinge:

Lassen Sie uns reden! Wir tauschen uns im Fall der Fälle so schnell und so transparent wie möglich mit Ihnen aus. Und wir bitten Sie, dasselbe zu tun, wenn Unsicherheiten auftauchen oder Erkrankungen in Ihrem Haushalt auftauchen.
Geduld! Falls sich unser Arbeitsplan verschiebt, wird das auch weit über das Abklingen der Infektionswelle hinaus spürbar sein. Starttermine für Baustellen werden neu terminiert werden müssen, bis wir Begonnenes fertig gestellt haben. Geduld und Verständnis für die Situation werden dann wichtig sein. Und wieder gilt: Lassen Sie uns reden!

Für telefonische Beratung, sowie Verkauf rufen Sie gerne unter der Tel.-Nr.: 02365-42216 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info(at)kulmann.com .

 

Wir hoffen, dass alle Beteiligten – Sie und wir – nach einem turbulenten Frühjahr den Gartensommer dann wieder richtig genießen können. Bis dahin stecken wir alle in einem Boot und werden das gemeinsam gut meistern!

Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben: 02365-42216!

 

Ein Garten fürs Leben.

Ein morgendlicher Spaziergang im taufrischen Gras, ein Baumhaus mit Blick ins Grüne, die abendliche Tafel unter Bäumen:
Ein Garten ist mehr als hochwertige Materialien, ausgesuchte Pflanzen und professionelle Gestaltung.
Ein Garten ist Lebensraum, Lebensqualität, und ein Stück Lebensglück, das über die Jahre immer weiter wächst.
 
Wir realisieren Ihren Gartentraum.
 

Von der Planung über die Umsetzung bis hin zur Pflege - kleine und große Paradiese aus einer Hand.
Dabei bauen wir als Familienunternehmen auf mehr als 75 Jahre Firmentradition und Innovation. Bauen Sie mit!

Landpartie 2019

Vom 20. bis 23. Juni 2019 konnten Besucher der Landpartie auf Schloss Lembeck im Münsterland wieder unseren Pop-Up-Garten besuchen.
In diesem Jahr drehte sich dabei alles um moderne Kombinationen von vielfältigen Stauden, filigranen Gräsern und ausgesuchten Steinen.
Hier haben wir einige Impressionen unseres Gartens auf Zeit festgehalten.
Ein flüchtiges Meisterwerk der Gärtner von Eden Kulmann-Rohkemper und Goroncy.

Saatanleitung Walderdbeeren

 
Ab Anfang März können  Walderdbeeren ausgesät werden.
Nach vorheriger Quellung im warmen Wasser kann man die Samen verstreuen - am besten in kleine Anzuchttöpfchen oder -paletten.
Dabei ist darauf zu achten, dass die Samen dann nur leicht mit Erde überstreut werden, nicht aber ganz bedeckt sind.

Die Samen sollten genügend Licht bekommen, dürfen aber nicht zu intensiv bestrahlt werden. Das Gießen nicht vergessen!

Um den Keimungsprozess zu beschleunigen kann mit einer lichtdurchlässigen Abdeckung gearbeitet werden, die allerdings alle 2 bis 3 Tage gelüftet werden muss, weil sich sonst Schimmel bilden kann.

Nach circa drei bis sechs Wochen keimen die Erdbeersamen. Mit den ersten neuen Blatttrieben kann man die Keimlinge pikieren, ab einer Größe von fünf Zentimetern können die kleinen Pflanzen dann in den Garten verpflanzt werden.

Erfahren Sie mehr über unser Team und
unsere Kompetenzen. Besuchen Sie
uns. Wir sind für Sie da!

Lassen Sie sich inspirieren von unseren
Traumgärten im Ruhrgebiet und darüber
hinaus.

Machen Sie Ihren Garten zur Bühne des
Lebens. Inspirationen aus aller Welt für
die schönsten Stunden des Jahres.

Cookie-Popup anzeigen